Fluginformationen

Flugsicherheit

Die Europäische Kommission veröffentlicht in regelmäßigen Abständen eine „Gemeinschaftliche Liste von Luftfahrtunternehmen, die in der EU einer Betriebsuntersagung unterliegen“. Flüge mit hier genannten Fluggesellschaften haben wir auch außerhalb Europas bei keiner unserer Reisen im Programm. Darüber hinaus haben wir im Rahmen unseres umfassenden, zertifizierten Qualitätsmanagementsystems eine Reihe weiterer Fluggesellschaften und Flugzeugtypen von einer Nutzung im Rahmen unserer Reiseprogramme ausgeschlossen. In zahlreichen Ländern verzichten wir ganz auf Inlandsflüge und nehmen etwas längere Strecken über Land in Kauf, weil uns die Fluggesellschaften oder die eingesetzten Flugzeugtypen aufgrund umfangreicher statistischer Auswertungen und eigener Erfahrungen nicht als sicher erscheinen (z. B. in Kuba, in Madagaskar und Nepal). Wir möchten außerdem darauf hinweisen, dass Fluggesellschaften verpflichtet werden können, Behörden des Ziellandes die Flug- und Reservierungsdaten der Passagiere zu Sicherheitszwecken zur Verfügung zu stellen. Dies erfolgt unmittelbar nach dem Check-in, bei Flügen in oder über die USA bereits unmittelbar nach Flugreservierung. Um den Check-in-Prozess zu verkürzen, können Sie die erforderlichen Daten auch im Vorfeld auf der Internetseite der Fluggesellschaft eintragen.

Flugplanung

Alle in der Ausschreibung veröffentlichten Fluggesellschaften und voraussichtlichen Flugzeiten geben den Planungsstand zum Zeitpunkt der Ausschreibung wieder und können daher nicht verbindlich sein. Den aktuellen Stand hinsichtlich der ausführenden Luftfahrtunternehmen und vorläufigen Flugzeiten teilen wir Ihnen bei der Buchung mit. Spätere Änderungen der Flugverbindung lassen sich manchmal nicht vermeiden. Sollten sich hieraus Ansprüche für Sie ergeben, bleiben diese selbstverständlich unberührt. Bitte beachten Sie insbesondere die Angaben im Ausdruck Ihres Elektronischen Flugscheins (E-Ticket), das Sie mit Ihren Reiseunterlagen erhalten.

Sitzplatzreservierung

Fast alle Fluggesellschaften bieten heutzutage über das Internet eine kostenfreie Sitzplatzreservierung bereits im Rahmen des Online-Check-in an. Dieser kann aus rechtlichen Gründen nur persönlich vorgenommen werden und ist in der Regel ab 23 Stunden vor Abflug (bei einigen Airlines schon ab 48 Stunden) möglich. Zudem bieten immer mehr Fluggesellschaften die Möglichkeit an, sich auch langfristig in der Economy-Class bereits vor dem Check-in, meist gegen unterschiedlich hohe Reservierungsgebühren, einen Fenster- oder Gangplatz zu reservieren. Bei Lufthansa, Austrian, Swiss und anderen Airlines können wir diese Reservierung gegen Gebühr bereits bei Buchung Ihrer Reise für Sie vornehmen. Bei diesen Fluggesellschaften und zudem vielen anderen können Sie die Reservierung Ihrer Wunschsitzplätze aber auch selbst nach Erhalt Ihrer Reiseunterlagen im Internet mit der Buchungs- bzw. Reservierungsnummer (Filekey) Ihres Flugtickets vornehmen. Eine Übersicht der wichtigsten von uns genutzten Fluggesellschaften finden Sie in der folgenden Tabelle. Die Angaben beziehen sich auf Gruppenflüge.

Buchungsklassen und Flugzuschläge

Die Fluggesellschaften unterscheiden Flugbuchungen in vier verschiedenen Beförderungsklassen: Economy-Class, Premium Economy-Class, Business-Class und First-Class. Diese sind wiederum in verschiedene Buchungsklassen unterteilt, die zu unterschiedlichen, von der Nachfrage abhängigen Preisen gebucht werden können. So ist die Economy-Class beispielsweise bei der Lufthansa in 14 unterschiedliche Buchungsklassen unterteilt. Von diesen nutzen wir als Reiseveranstalter i.d.R. die Buchungsklassen K, L, T, S und W. Die Verfügbarkeit von Sitzplätzen in der jeweiligen Buchungsklasse wird – je nach erwarteter Nachfrage – von den Fluggesellschaften laufend verändert. Wenn mit einer hohen Nachfrage gerechnet wird, bieten die Fluggesellschaften nur Plätze in höherwertigen, somit teureren Buchungsklassen an. Den bei unseren Reisen kalkulierten Preisen liegen spezielle, nur von Reiseveranstaltern buchbare Gruppentarife in spezifischen Buchungsklassen zugrunde. Für diese Tarife besteht ebenfalls ein begrenztes Platzangebot. Daher kann es vorkommen, dass wir Ihnen bei Buchung einen Aufschlag für einen höheren Tarif bzw. eine höherwertige Buchungsklasse berechnen müssen. Wir empfehlen deshalb eine möglichst frühzeitige Buchung. Je nach Nachfrage kann die kalkulierte Buchungsklasse auch langfristig nur für Flüge mit frühem Abflug oder später Ankunft (Tagesrandzeiten) zur Verfügung stehen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für individuelle Flugvarianten, z. B. für Verlängerungen und nicht ausgeschriebene Flughäfen bzw. Fluggesellschaften. Da als Basis für das ausgeschriebene Gruppenprogramm langfristige Gruppentarife/Buchungsklassen für Reiseveranstalter kalkuliert sind, können auch hier Tarifaufschläge für höherwertige Buchungsklassen notwendig werden. Bzgl. einer möglichen Meilengutschrift oder eines Upgrades für Meilen bitten wir Sie, im Vorfeld Rücksprache mit Ihrem Vielfliegerprogramm zu halten, da die Fluggesellschaften bei einigen Buchungsklassen keine bzw. nur eine reduzierte Meilengutschrift vornehmen. Auch ist ein Upgrade für Meilen nur bei Nutzung bestimmter Buchungsklassen möglich. Selbstverständlich sind bei unseren Reisen alle Sicherheits- und Flughafengebühren im Preis bzw. Ticket enthalten.

Premium Economy-Class

Immer mehr Fluggesellschaften bieten eine sogenannte Premium Economy-Class an. Auch Lufthansa bietet ab 2016 diese Sitze in allen Langstreckenflugzeugen an. Diese Beförderungsklasse bietet zwar nicht alle Vorzüge einer Business-Class, aber gegenüber der Economy-Class doch einige Vorteile. Je nach Fluggesellschaft sind dies z. B. ein komfortablerer Sitz, mehr Beinfreiheit, erhöhtes Freigepäck, separater Check-in-Schalter, kostenfreie Sitzplatzreservierung, alkoholische Getränke, Kopfhörer sowie ein aufgewertetes Essens- und Zeitschriftenangebot.

Abflugsorte und Anschlussflüge

Bitte wählen Sie gleich bei der Buchung den für Sie am besten geeigneten Abflugsort. Bei Anschlussflügen buchen wir eine ausreichende Übergangszeit am Umsteigeort, um etwaige kleinere Verspätungen auffangen zu können. Eine sehr gute Alternative zu innerdeutschen Anschlussflügen ist das im Reisepreis enthaltene „Rail&Fly inclusive“-Ticket, mit dessen Nutzung auch eventuelle Tarifaufschläge für den Anschlussflug vermieden oder reduziert werden können.

Flugreservierung

Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Sie bei der Reiseanmeldung – auch bei Optionsbuchungen, bei denen ebenfalls bereits vorsorglich Flugreservierungen vorgenommen werden – Ihren Namen exakt in derselben Form angeben, wie er in Ihrem Reisedokument, welches Sie auf der gebuchten Reise mitführen, in dem maschinenlesbaren Bereich unterhalb Ihrer Unterschrift steht (z. B. Titel, Doppelnamen, abgekürzte Vornamen etc.). Fluggesellschaften können aus Sicherheitsgründen Fluggäste von der Beförderung ausschließen, wenn der Name im Flugticket nicht exakt mit dem Namen im Reisedokument übereinstimmt. Für die bei Neuausstellung von Tickets anfallenden Kosten, die von den Fluggesellschaften berechnet werden und die durch Umstände entstehen, die Sie zu vertreten haben, können wir von Ihnen Ersatz verlangen.

Verpflegung an Bord

In der letzten Zeit sind auch viele etablierte Fluggesellschaften dazu übergegangen, bei kürzeren Strecken, z. B. innerhalb Europas, keine Verpflegung oder nur noch ein eingeschränktes Angebot gegen Bezahlung an Bord anzubieten.

Rückflugbestätigung

Gestaltung und Durchführung des Flugplans erfolgen durch die Fluggesellschaften und die staatlichen Koordinierungsbehörden. Kurzfristige Änderungen von Flugzeiten, Streckenführung, Flugzeugtyp und ausführender Fluggesellschaft sind teilweise nicht vermeidbar. Sollten Sie eine individuelle Reise oder eine individuelle Verlängerung gebucht haben, empfehlen wir dringend, sich vor dem Rückflug bei unserer Vertretung im Reisegebiet bzw. direkt bei der Fluggesellschaft über den genauen Zeitpunkt des Rückfluges zu informieren und den Rückflug bestätigen zu lassen. Beachten Sie bitte hierzu die ausdrücklichen Hinweise in den Reiseunterlagen. Eventuelle Ansprüche wegen Leistungsänderungen bleiben natürlich unberührt.

Verlust und Beschädigung von Reisegepäck

Bei Reisegepäck müssen Sie Verlust oder Beschädigungen unverzüglich auch dem Beförderungsunternehmen anzeigen. Dieses ist zur Ausstellung einer schriftlichen Bestätigung verpflichtet (bei Flugbeförderung international als „Lost Report“ bezeichnet). Ohne diese zusätzliche Meldung besteht die Gefahr eines Anspruchsverlustes, da internationale Abkommen und gesetzliche Bestimmungen zusätzliche Ausschlussfristen (neben den in den allgemeinen Reisebedingungen erwähnten) enthalten.

Online-Check-in

Beim Online-Check-in haben Flugreisende die Möglichkeit, bereits am Vortag der Ab- und Rückreise bequem über das Internet einzuchecken. Dabei kann man sich selbst einen Sitzplatz kostenfrei auswählen bzw. einen bereits reservierten Sitzplatz ändern und die Bordkarte auf normalem Papier ausdrucken. Steht kein Drucker zur Verfügung, können Sie den Online-Check-in trotzdem nutzen, sich eine mobile Bordkarte auf Ihr Handy/Tablet senden, die Bordkarte an einem Check-in-Automaten am Flughafen ausdrucken oder am Check-in-Schalter der Fluggesellschaft aushändigen lassen.

Die Vorteile des Online-Check-in:

-bereits meist 24 Stunden vor Abflug bequem von zu Hause aus einchecken (abhängig von der Fluggesellschaft)

-höhere Wahrscheinlichkeit, den Wunschplatz im Flugzeug zu erhalten, und

-Zeitersparnis am Flughafen.

Ihr Gepäck geben Sie, wenn Sie online eingecheckt haben, an speziellen Gepäckabgabe-Schaltern auf.

Um online einchecken zu können, benötigen Sie Ihre Buchungsnummer- auch Buchungsreferenz oder Filekey bezeichnet. Sie finden diese Nummer, die aus einer 6-stelligen Zahlen- und/oder Buchstabenkombination besteht, in den Reiseunterlagen. Dort ist die Buchungsnummer auf dem "Elektronischen Flugschein/ Empfangsbestätigung" rechts oben angegeben. Bei einigen Fluggesellschaften werden Sie nach Ihrer E-Ticket-Nummer gefragt. Diese finden Sie unter dem Namenseintrag auf dem "Elektronischen Flugschein/ Empfangsbestätigung".

Leider steht der Online-Check-in nicht immer für jeden Flug zur Verfügung, auch ist dieser bei Gruppenflugbuchungen nicht immer nutzbar - wir bitten Sie, sich über die jeweilige Internetseite der gebuchten Fluggesellschaft zu informieren.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dieser Service von den Fluggesellschaften angeboten wird, wir keinerlei Einfluss auf die Nutzungsmöglichkeiten nehmen können.

Preise pro Teilstrecke Bei Reisebuchung durch Marco Polo Bei Erhalt der Reiseunterlagen auf der Airline-Homepage Beim Online-Check-in
Lufthansa Austrian Airlines 15€ Europaflüge
30€ Fernstrecken
10€ Europaflüge
25€ Fernstrecken
ab 23 Std. vor Abflug kostenfrei
Air Canada nicht möglich nicht möglich ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Air China nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Air India nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Air France/KLM kostenfrei kostenfrei ab 30 Std. vor Abflug kostenfrei
Air Namibia ab 6 Monate vor dem jeweiligen Flug möglich; kostenfrei kostenfrei ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Asiana nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Brussels Airlines kostenfrei kostenfrei ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
China Airlines nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Condor Condor 15€ Kurzstrecken, z. B. Balearen;
17€ Mittelstrecken, z. B. Kanaren;
20€ Fernstrecken, z. B. Kuba;
30€ Fernstrecken, z. B. Mauritius;
35€ Fernstrecken z. B. Alaska
10€ Kurzstrecken, z. B. Balearen;
12€ Mittelstrecken, z. B. Kanaren;
15€ Fernstrecken, z. B. Kuba;
25€ Fernstrecken, z. B. Mauritius;
30€ Fernstrecken z. B. Alaska
ab 12 Std. vor Abflug kostenfrei
Cathay Pacific nicht möglich nicht möglich ab 48 Std. vor Abflug kostenfrei
Delta Air Lines kostenfrei kostenfrei ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Emirates nicht möglich kostenfrei ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Ethiopian Airlines kostenfrei nicht möglich -
Etihad Airways kostenfrei kostenfrei ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Iberia 15€ Kurzstrecken;
35€ Fernstrecken
10€ Kurzstrecken;
30€ Fernstrecken
ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Iran Air nicht möglich nicht möglich nicht möglich
LAN nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Malaysia Airlines kostenfrei nicht möglich ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Oman Air nicht möglich nicht möglich ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Qantas kostenfrei nicht möglich nicht möglich
Qatar Airways kostenfrei kostenfrei ab 36 Std. vor Abflug kostenfrei
Royal Air Maroc kostenfrei nicht möglich nicht möglich
Royal Jordanian kostenfrei kostenfrei nicht möglich
Scandinavian Airlines kostenfrei nicht möglich ab 22 Std. vor Abflug kostenfrei
Singapore Airlines kostenfrei kostenfrei ab 48 Std. vor Abflug kostenfrei
South African Airways kostenfrei kostenfrei ab 48 Std. vor Abflug kostenfrei
South African Airways kostenfrei kostenfrei ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
SriLankan kostenfrei nicht möglich ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Swiss 13€ Europaflüge
29€ Fernstrecken
8€ Europaflüge
24€ Fernstrecken
ab 23 Std. vor Abflug kostenfrei
TAM kostenfrei nicht möglich ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
TAP Portugal kostenfrei kostenfrei ab 72 Std. vor Abflug kostenfrei
Thai Airways kostenfrei kostenfrei ab 24 Std. vor Abflug kostenfrei
Turkish Airlines nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Uzbekistan Airways nicht möglich nicht möglich nicht möglich
Vietnam Airlines nicht möglich nicht möglich nicht möglich

Stand August 2015 / Änderungen vorbehalten